Auftaktniederlage für die Huber-Crew

Zum Saisonauftakt konnte der TSV Schnaitsee vor den 120 Zuschauern, die gute Vorbereitung leider nicht bestätigen.
Nach 15 Minuten geht die SG Reichertsheim- Ramsau mit 0:1 in Führung. Stürmer Hubl kam alleine aus fünf Metern zum Abschluss und vollstreckte.
Jedoch 4 Minuten später konnte der TSV wieder ausgleichen. Ein Freistoß von Mario Riganti schlug am kurzen Eck ein.
Anschließend waren auf beiden Seiten hochkarätige Chancen zu sehen. Maxi Bachleitner vergab für den TSV Schnaitsee und Lukas Buchner traf für die SG RR nur die Latte.
Das Spiel hatte nun ein gutes A- Klassen Niveau und wurde zur Halbzeit mit 1:1 beendet.
In der Zweiten Hälfte konnte dann aber die SG RR die größeren Tormöglichkeiten verbuchen.
In der 65. Spielminute verwandelte der Reichertsheimer Florian Koroschetz den fälligen Strafstoß, nachdem TSV Akteur Waldmann den Gegenspieler aus den Schuhen grätschte.
Gleich zur 79. Minute konnte die SG Reichertsheim- Ramsau wieder erhöhen. Sebastian Loipfinger verwandelte mit einem strammen Flachschuss von der linken Seite.
Schnaitsee hatte in der zweiten Spielhälfte nur noch eine echte Tormöglichkeit, durch einen Kopfball von Eric Löffelmann. Zu viele Fehler waren im Schnaitseer Passspiel vorhanden, sodass an diesem Tag die Bezirksligareserve aus Reichertsheim nicht bezwungen werden konnte.

D.S.

Hinterlasse einen Kommentar