Corona-Konzept

Unsere Hygienekonzepte im Überblick:


Update: 12.09.2020

Hallo TSV’lerinnen und TSV’ler,  

endlich können wir (TSV und Gemeinde) wieder die komplette TSV-Sportanlage, natürlich unter Berücksichtigung des neuen TSV Schutz-und Hygienekonzeptes, für unsere Sportlerinnen und Sportler freigeben.
Somit sind alle Umkleiden, Duschen und Toiletten geöffnet und dürfen verwendet werden.  

Hier nochmal einige zentrale Punkte unseres Konzepts:

  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist im In- und Outdoorsportstättenbereich, einschließlich Sanitäranlagen, sowie beim Betreten und Verlassen der Sportstätten möglichst zu beachten.
  • Wir empfehlen das Waschen der Hände mit Wasser und Seife (min. 30 Sekunden) bzw. das Desinfizieren der Hände.
  • In geschlossenen Räumlichkeiten ist grundsätzlich eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, ausgenommen bei der Sportausübung und beim Duschen.
  • Die max. Personenzahl in den Turnräumen, Umkleiden und Duschen hängt von dem verfügbaren Raumangebot, den Lüftungsmöglichkeiten und der Intensität des Sportangebots ab. Hierzu ist die Angabe im Lüftungskonzept zu beachten.
  • Die Aufenthaltszeit in den Umkleiden/Duschen ist auf ein Minimum zu beschränken.
  • Bitte auf Sauberkeit achten! Steht zwar nicht im Konzept, ist aber trotzdem sehr wichtig ;-))

Schützen wir uns gegenseitig – Wir sind alle gefragt diese Vorgaben zu beachten und einzuhalten. Bitte macht mit!


Update: 03.08.2020

Änderungen:

  • Freigabe des oberen Fußballplatzes.
  • Körperkontakt ist während des Trainings wieder erlaubt.
  • Vor- und nach dem Training bitte weiterhin auf die 1,5m Abstandsregel achten.
  • Das Lüftungskonzept für die Turnhalle wurde in das TSV-Coronakonzept mit aufgenommen – Wichtig !! – die max. Zeit für eine Indoor Sporteinheit wurde auf 120 Minuten verlängert.
  • Fahrgemeinschaften zum Training werden wieder erlaubt. Wir empfehlen hier aber das Tragen von Masken.

Servus liebe TSV-ler,
wir freuen uns als Sportverein wieder zu unserem ureigenen Vereinszweck zurückkehren zu können:
gemeinsam Sport betreiben!


Die umfassenden Einschränkungen in Verbindung mit der Corona-Pandemie werden nun aufgrund der erfreulichen Entwicklung relevanter Kennzahlen stufenweise gelockert. Der individuelle Sport im Freien, sei es als Läufer, Radler oder dergleichen war auch nie verboten. Nun erlauben es die Kennzahlen auch wieder einen gemeinsamen, einigermaßen „normalen“ Vereinssport aufzunehmen.


Dabei ist zunächst ein Trainingsbetrieb gemeint, bei dem die grundsätzlichen Vorgaben wie die Abstandsregel eingehalten werden müssen. In Gruppen von 20 Personen kann gemeinsam trainiert werden,
auch wenn die Übungsformen etwas anders sein werden.


Wir sollten uns von den Richtlinien, die nun mal in Verbindung mit Corona wichtig sind, nicht abschrecken lassen. Lieber wöchentlich eine Sporteinheit mit kleinen Einschränkungen (z.B. kontaktlos, also keine Zweikämpfe) und etwas gewöhnungsbedürftigen Hygienebestimmungen, als noch Monate auf der Couch zu versauern.

Ab wann und in welcher Form Sport als Wettkampf (z.B. Ligaspiele bei Fußball und Volleyball) möglich ist, wird sich zeigen. Ob beispielsweise der Fußball in den unteren Ligen ab September starten kann ist noch nicht gesichert. Großveranstaltungen mit vielen Zuschauern werden wir absehbar nicht genießen können.
So starten wir also.

Unser Vereinsjugendleiter Hans Fritz hat dankenswerterweise die Aufgabe des Corona-Beauftragten übernommen und sorgt nun für eine zügige Wiederaufnahme vom Trainingsbetrieb. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass der geplante Trainingsbetrieb in der aktuellen Lage sowohl für die Sportler wie auch für Übungsleiter und Trainer eine freiwillige Sache ist. Wer grundsätzliche Bedenken hat, wer sich oder ein Familienmitglied als Risiko-Patienten sieht – der sollte einfach für sich abwägen, was am besten ist.

Die Vorstandschaft freut sich auf rege Teilnahme und wünscht allen Abteilungen einen guten Start in eine neue „Sport-Normalität“. Wir sind optimistisch!


Anbei das vollständige Konzept und weiterführende Links:

DOSB: Information zum Coronavirus

BFV: Alle Infos zur Corona-Pandemie

BVV-Informationen zum „Corona-Virus“

Karate-Bayern

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. moosleitner

    Findet der Triathlon heuer statt?

    • Leider findet der Triathlon heuer nicht statt. Aber plant uns bitte für 2021 wieder in euren Wettkampfplan mit ein.

Hinterlasse einen Kommentar